Softcookies mit Quark und Beeren

cookies-protein

Rezept für die besten selbstgemachten Softcookies der Welt!

Zutaten für ca. 12 Softcookies

200g Magerquark

100g Schmelzflocken

50ml Wasser

Flavdrops/Stevia etc. zum Süßen

100g Heidelbeeren

1 Messerspitze Zimt

1 Messerspitze Backpulver

(Optional: Zuckerfreie Schokodrops* & Schokocrunch)

 

Zubereitung der Softcookies:

Ganz einfach: Alle Zutaten außer die Heidelbeeren gut vermischen! Bei der Süße je nach dem was ihr verwendet, auf die Dosierung achten. Der Teig sollte auf jeden Fall gut süß schmecken. Ich nehme z.B. sehr gerne 2 Pipetten Vanilleflavdrops*.

Nun formt ihr aus dem Teig kleine Bällchen, die ihr etwas flach drückt und dann auf ein Backpapier gebt. Auf die Quarkfladen kommen dann noch 3-5 kleine Blaubeeren als Topping oben drauf.

Alles bei 200 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen. Die Taler sollten leicht gold-braun werden. Fertig sind die Softcookies.

Lasst es euch schmecken!♥

(Alle Zutaten die mit einem * gekennzeichnet sind, bestehen aus Affiliate Links. Bei erfolgreichem Kaufabschluss bekomme ich eine kleine Provision. An eurem Kaufpreis ändert sich nichts)softcookies-rezept-fitness

Das könnte dir auch gefallen

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.