Darum nimmst du nicht ab

abnehmen-gruende Ihr versucht, gesund zu essen, macht Sport und fragt euch, warum nichts passiert? Warum ihr nicht abnehmen wollt? Hier habe ich euch die häufigsten Gründe zusammengefasst, die eine Ursache dafür sein könnten.

Sport alleine reicht nicht: Bei vielen Menschen scheitert es nicht am Sport, sondern an der Ernährung. Leider reicht Sport nämlich alleine nicht aus, wenn ihr Gewicht verlieren wollt. Selbst wenn ihr jeden Tag zwei Stunden sporteln würdet. Eine Faustregel sagt ganz treffend, dass Sport 30% am Abnehmerfolg ausmacht und Ernährung 70%. Das stimmt auf jeden Fall, wenn die Ernährung nicht sogar noch wichtiger ist. Der einfache Grund ist, dass man nur abnimmt, wenn man weniger Kalorien isst, als der Körper verbraucht. Durch Sport werden wie ihr sicher wisst, zusätzliche Kalorien verbraucht. Wenn ihr aber so viel esst, dass ihr selbst mit Sport mehr Kalorien zu euch nehmt als verbraucht, führt das sogar zu einer Zunahme. Deshalb unbedingt auf die Ernährung schauen! Anderenfalls bringt Sport natürlich trotzdem viel für eure Gesundheit, nicht aber für den Gewichtsverlust.

Die Kalorienbilanz wird unterschätzt: Dieses Thema knüpft etwas am obigen Grund an. Und zwar kann es sein, dass ihr denkt ihr esst weniger/gesund – das aber gar nicht tut. Viele Lebensmittel werden nämlich im Bezug auf den Abnehmerfolg absolut falsch eingeschätzt. Ein Beispiel dafür sind z.B. Avocado, Nüsse, Bananen. All diese Lebensmittel sind super gesund, haben aber eine hohe Kaloriendichte. Ihr nehmt also dann unbewusst viele Kalorien zu euch, auch wenn sie natürlich sehr gesund sind. Beim Abnehmerfolg spielt aber leider diese Kalorienbilanz eine große Rolle. Ich empfehle z.B. einmal eine Woche lang das Essen zu tracken. Das heißt einzutragen, wieviel ihr über den Tag verteilt esst. Ich mache das z.B. mit der App Myfitnesspal. So könnt ihr kontrollieren, ob ihr nicht vielleicht doch mehr Kalorien zu euch nehmt, als ihr verbraucht. Wenn ihr euch gar nicht sicher seid, wie viel ihr eigentlich essen dürft, empfehle ich euch den Kalorienrechner von Mics Bodyshop.

Gesundheitliche Gründe: Auf diesen Punkt will ich gar nicht arg eingehen, da ich keine medizinische Ausbildung habe, es aber dennoch einmal ansprechen möchte. Tatsächlich kann nämlich eine Krankheit dahinter stecken, dass ihr nicht oder nur schwer abnehmt. Mögliche Ursachen sind häufig eine Schilddrüsenunterfunktion, Lebensmittelunverträglichkeiten oder bestimmte Medikamente. Bei Verdacht einfach den Arzt ansprechen, er wird euch weiterhelfen können.

Stress: Ein weiterer Grund der mit der Gesundheit zusammen hängt, aber keine Krankheit ist – ist der Stress. Auch erhöhter Stress in der Uni/Schule/Arbeit/privat kann dafür sorgen, dass wir trotz gesunder Ernährung und Sport nicht abnehmen. Bei Stress kommt es nämlich dazu, dass der Körper erhöht Cortisol produziert. Die Fettverbrennung wird verlangsamt & die Insulinresistenz wird verschlechtert. Wenn alle anderen Faktoren ausgeschlossen sind versucht doch einmal in euch reinzuhören, ob nicht Stress auch die Ursache für die fehlenden Erfolge sind.warum-nicht-abnehmen

Das könnte dir auch gefallen

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.