Grill & Chill nach dem Sport – mit Gründel’s alkoholfrei

grill-vorbereitung
Wisst ihr, was das Beste an einer Sporteinheit im Sommer ist? Ein toller Grillabend danach! Und mit den richtigen Zutaten und Gerichten unterstützt ihr sogar eure sportlichen Ziele. Ich stelle euch heute meinen perfekten Grillabend mit vor, der absolut fitnesstauglich ist.

*Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit Gründel’s alkoholfrei entstanden (Werbung). Meine Meinung ist aber, so wie in jedem Blogpost, meine ganz eigene.

Das Grillgut: Direkt nach dem Sport darf natürlich eine Eiweißquelle nicht fehlen. Ich esse deshalb super gerne Pute, da das sehr proteinreich und gleichzeitig fettarm ist. Oder auch einmal zur Abwechslung ein Rindersteak. Ich mariniere mir das Fleisch immer selbst, da man hier sicher sein kann, dass keine Geschmacksverstärker verwendet werden und ihr die Ölmenge selbst bestimmen könnt. Einfach 1TL Olivenöl, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer anmischen und das Fleisch damit einstreichen. Wenn ihr kein Fleisch esst, ist das aber natürlich auch kein Problem. Hier eignet sich z.B. Grillkäse oder Soja für die Veganer unter euch.fleisch-grellen

Die Beilagen: Natürlich ist es wichtig, auch nach dem Sport genügend Vitamine zu euch zu nehmen. Deshalb bereitet ruhig eine große Auswahl an Salaten vor. Meine Lieblinge sind hier: Gurkensalat (mit einer Joghurtsauce), grüner Salat mit einem Balsamicodressing und Mais-Bohnensalat mit Salz und Pfeffer. Das Gemüse könnt ihr aber nicht nur im Salat verwenden, auch auf dem Grill macht es sich super gut. Hier eignen sich besonders Auberginen und Zucchini zum anbraten oder Champignons, die ihr mit etwas light Käse füllen könnt.salate-sport

Als Sattmacher ist Brot sehr beliebt. Um das ganze etwas gesünder zu gestalten, könnt ihr auf Vollkorn- und/oder Dinkelalternativen ausweichen. Das hat zwar nicht weniger Kalorien als Weißmehl, hält aber länger und besser satt und lässt den Insulinspiegel nicht so schnell ansteigen, was dann Heißhunger entgegen wirkt.

Die Getränke: Nach einem anstrengenden Lauf braucht euer Körper genügend Flüssigkeit. Hier ist natürlich Wasser super gut geeignet. Im Laufe des Abends hat man aber natürlich auch einmal Lust auf etwas anderes erfrischendes und hier habe ich einen super Tipp für euch: Die alkoholfreien Getränke von Gründel’s. Sie stammen aus der Karlsberg Brauerei und sind bei vielen Getränkehändlern erhältlich. Ich habe die 4 alkoholfreien Sorten Classic, Fresh, Radler und Fitmalz getestet und fand sie vor allem nach meiner Laufeinheit super gut. Damit ihr aber auch wirklich etwas damit anfangen könnt, stelle ich euch die wichtigsten Punkte kurz zusammen. Es ist ja echt oft so, dass man gar nicht weiß, was bei verschiedenen Sorten der Unterschied ist. Das Classic ist ein alkoholfreies Pils und ist kalorienreduziert, also perfekt für eine LowCarb Ernährung geeignet. Das Fresh eignet sich besonders gut nach der sportlichen Einheit, da dort Mineralstoffe & Vitamine zugesetzt sind und es isotonische Eigenschaften besitzt. Außerdem ist es kalorienreduziert (21kcal/100ml), was gerade in meiner Diät super gut passt. Das Radler ist für die Fruchtliebhaber unter euch, da es einen total erfrischenden, zitronigen Geschmack hat und ist ebenfalls kalorienreduziert. Falls ihr also kalorienreduzierte, iostonische Getränke möchtet, seid ihr bei allen 3 Sorten genau richtig. Das Radler und Fresh sind außerdem noch vitaminhaltig. Das 4. Getränk, das Fitmalz hat einen angenehmen Malzgeschmack und ist mit Traubenzucker versetzt, hier muss man aber der Typ dafür sein! Mein Liebling bleibt definitiv das Radler, da es gerade im Sommer super leicht schmeckt. So kann der sportliche Sommerabend ja nur perfekt sein 🙂

Dessert: Da es ja auch hier fitnesstauglich sein soll, einmal ein paar Inspirationstipps von mir:

  • Obstsalat
  • Magerquark mit Banane und/oder Erdbeeren
  • Selbstgemachtes Fruchteis aus Mandelmilch und gefrorenen Früchten
  • Iced Coffee mit Kaffe, Eis, Milch & wenn gewünscht noch einer kleinen Kugel Vanilleeis

Und jetzt viel Spaß beim Grillen! #gruendels #gruendelsistjetzt Vorbereitunggrill and chillgrillen mit gruendel'sgrillpartygruendel's

Das könnte dir auch gefallen

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.