Q&A Teil 2 – Meine Ernährung 2018

boxen-elena

Da es immer noch unglaublich viele Fragen gibt, die offen sind kommt hier Teil 2 meines Ernährungs FAQs.

Welche Supplemente empfehle ich? Grundsätzlich ist es so, dass Supplemente ja immer nur Zusätze sind, die nichts in der Ernährung austauschen sollen. Das heisst in dem Fall auch, dass sie nicht unbedingt nötig sind, wenn alle wichtigen Makro- und Mikronährstoffe schon mit der normalen Ernährung aufgenommen werden. Da dies aber oft sehr schwierig ist, sind Supplemente auf jeden Fall eine gute Sache. Nehmt ihr z.B. zu wenig Protein zu euch, ist Whey eine gute Ergänzung. Nehmt ihr ungenügend gute Fettsäuren auf, sind Omega3 Kapseln wichtig u.s.w. Das wären dann auch schon meine beiden Hauptsupplemente. Außerdem nehme ich zur Zeit auch noch:

  • Pre-Workout Booster und Amino Energy (Affiliate) für mehr Energie beim Training
  • Proteinriegel (Affiliate) für den kleinen Hunger zwischendurch
  • Und wie schon gennant das Whey und die Omega 3 Fettsäuren

Wie handhabe ich es mit auswärts Essen gehen? Früher muss ich sagen, dass ich auswärts Essen reduziert habe. Einfach weil man nie genau weiss, was im Essen verwendet wird, wie viel Fett benutzt wird etc. Das hat sich (glücklicherweise) aber geändert und ich mache mir da gar keinen Stress. Man geht ja nicht jeden 2. Tag essen, sondern wenn es hoch kommt 1-2x die Woche. Man kann ja auch im Restaurant darauf achten, dass man nicht immer den fettigsten Burger isst, sondern z.B. viel Gemüse als Beilage und dann ist das alles halb so wild. Also genießt das Essen gehen und macht euch nicht so viel Stress!

Was halte ich von Alkohol? Alkohol ist nicht gesund für den Körper, ganz klar! Da gibt es auch absolut nichts schön zu reden. Allerdings verzichte ich nicht komplett darauf, da für mich persönlich ein Stückchen Lebensqualität verloren geht. Wenn ihr für euch entscheiden habt, komplett ohne Alkohol zu leben, habe ich den größten Respekt davor. Ich finde es aber einfach schön mit meinem Mädels auf einem Festival ein paar Bierchen zu trinken, einen Geburtstag oder bestandene Prüfungen in geselliger Runde zu feiern und anzustoßen.

Wie kann man seine Kalorien im Überblick behalten? Falls ihr eure Kalorien genau im Überblick behalten wollt, gebt eure Mahlzeiten doch am besten in eine Ernährungsapp ein. Ich benutzte seit vielen Jahren schon MyFitnessPal und bin damit super zufrieden. Hier werden euch neben Kalorien natürlich auch alle Makronährstoffe angezeigt und ihr könnte bei Lebensmitteln direkt den Barcode scannen.

Habe ich ein schlechtes Gewissen, wenn ich ungesund esse? Nein! Vor allem nicht wenn es z.B. ein Tag ist. Etwas anderes wäre es, wenn ich 2 Wochen durchgehend ungesund esse – da würde ich dann merken, wie man Körper schlapp wird und es mir nicht gut geht. Das ist aber bisher wirklich noch nie passiert. Selbst im Urlaub findet man immer einen Weg, sich ausgewogen zu ernähren und genügend Vitamine aufzunehmen.

Wie baut man Fett auf, wenn man im Untergewicht ist? Wenn man im Untergewicht ist, würde ich es nicht nur als Ziel nehmen Fett aufzubauen. Gewicht ja, aber das muss ja nicht nur Fett sein. Wenn man allgemein zunehmen will, würde ich das immer mit Krafttraining verbinden und gleichzeitig Muskeln aufbauen. Das heißt im Überschuss essen, viele gesunde Fette und Kohlenhydrate und nebenher Krafttraining!

Was sollte man nach dem Training essen? Kurzkettige Kohlenhydrate und Eiweiß! Ich esse z.B. super gerne das typische „Bodybuilder-Essen“ Hühnchen mit Gemüse und Nudeln/Reis. Da kann man mit Gewürzen und Gemüsearten wirklich viel variieren!

sport-blogger-stuttgart

Das könnte dir auch gefallen

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.